Frisches Obst aus der Kinderdorf-Farm

19.08.2018 06:43

Bananenplantagen und Reisfelder prägen das Landschaftsbild der Philippinen. Natürlich werden auch auf der Kinderdorf-Farm Bananen angebaut. Unser Gärtner Larry erklärt, dass es auf der Farm neben den in Deutschland üblichen Obstbananen auch insgesamt sechs Kochbananenpflanzen gibt. Diese Bananenart wird auf den Philippinen ähnlich wie die Kartoffel in Deutschland verwendet. So wird sie vor dem Verzehr meist gekocht, frittiert oder gebraten. Nach der Ernte verkauft Larry die Bananen für 7 Peso pro Kilo an die Hausmütter, die daraus einen leckeren Snack am Nachmittag zubereiten – Bananenchips sind bei den Kindern besonders beliebt!
Zur Freude der Kinder und Volunteers hat im August außerdem die Rambutan-Saison begonnen. Das weiße Fruchtfleisch der tropischen Pflanzenart erinnert an das der Litschi. Wie auch diese gehört Rambutan zu den Seifenbaumgewächsen und ist hauptsächlich in Südostasien zu finden. Zurzeit findet man die sehr süß schmeckende Frucht nicht nur kiloweise auf dem Markt in Panabo, sondern kann sie auch an Bäumen direkt auf der Farm des Kinderdorfs pflücken. Lami (lecker)!

Zurück

Kontakt

MARIPHIL Children's Village
Prk. Takway, Brgy. Nanyo
Panabo City
Davao del Norte 8105
Philippines

Phone
+63 (0) 927 8219457
Telefon
+49 (0) 152 06653855

© 2015 All Rights Reserved.

Unterstützt von www.scriptina.de