Beendigung der Bauphase des Kinderdorfes

20.04.2015 17:58

Ein Meilenstein für MARIPHIL: Nach 4 Jahren ist die Bauphase des Kinderdorfs beendet!

Nachdem bereits Ende des Jahres 2008 nach langer Planungsphase die ersten Verträge unterschrieben wurden, konnte 2011 das Projekt “Atong Pinuy Anan - Unser Zuhause” auf den Philippinen in die Tat umgesetzt werden. Seit diesem durch Martin Riester initiierten Startschuss zum Bau des MARIPHIL Kinderdorfs in Panabo City hat sich einiges getan: Schon etwa ein Jahr nach Baubeginn bietet das Kinde...rdorfteam um die damalige Leiterin Nadja Glöckler 23 Kindern in drei Häusern ein neues Zuhause und auch das Verwaltungsgebäude steht. In den nächsten Monaten und Jahren entwickelt sich das Kinderdorfprojekt immer weiter. Ob Wasserturm, Solaranlage, Ausbau des Gartens und der Tierhaltung - das Kinderdorf wächst Schritt für Schritt. Außerdem werden nach und nach fünf weitere Wohnhäuser für ehemalige Straßenkinder gebaut, von denen die letzten zwei im Dezember 2014 fertiggestellt werden. Aktuell leben in sieben der acht bunten Häuser unsere etwa zehnköpfigen „Familien“ und auch das letzte soll in naher Zukunft bewohnt werden. Damit würde das Kinderdorf insgesamt 100 Kindern ein Zuhause mit der Chance auf eine geborgene Kindheit und gesicherte Zukunft bieten. Ein großer Zugewinn ist auch der durch die Stiftung Kinder in Not ermöglichte Umbau der Lagerhalle zur Children´s Hall, eine Art Bildungs- und Activity-Center für die Kinder, mit dem Anfang des Jahres die Bauzeit beendet und eine Vision Realität geworden ist.

Mittlerweile sind zahlreiche Kooperationen bspw. mit anderen sozialen Organisationen im Projektgebiet entstanden und MARIPHIL trägt dazu bei, gesammeltes Wissen und Erfahrungen weiterzugeben. Natürlich bemüht sich das MARIPHIL Team auch weiterhin um Fortschritte auf dem Kinderdorfgelände, da sicherlich noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Um weitere Ideen, wie etwa zur kinderfreundlichen Gestaltung des Geländes, umzusetzen und auch um die vollständigen Kapazitäten ausnutzen zu können, ist das Kinderdorf jedoch auf die finanzielle Unterstützung durch Spenden angewiesen. Vor allem die Deckung der laufenden Kosten stellt eine große Herausforderung dar. Eine Möglichkeit das Kinderdorf dabei zu unterstützen ist die Projektpatenschaft. Schon eine kleine regelmäßige Spende ist eine große Hilfe, da sie MARIPHIL die Möglichkeit gibt das Geld gezielt dort einzusetzen wo es gerade am meisten benötigt wird.

   

Anlässlich der erfolgreichen Fertigstellung berichtet die Schwäbische Zeitung über das Kinderdorf in zwei Artikeln.

 

Zurück

Kontakt

MARIPHIL Children's Village
Prk. Takway, Brgy. Nanyo
Panabo City
Davao del Norte 8105
Philippines

Phone
(+63) 910 043 1016
Telefon
(+49) 152 06653855

© 2015 All Rights Reserved.

Unterstützt von www.scriptina.de